logo sc uni basel badminton neu

23.-25. Oktober

8 P1070481

Kurzbericht


In diesem Jahr fuhr der BVN mit 17 Spielern nach Luxembourg. Davon waren 8 von Uni Basel. Das Turnier war wie immer sehr gut organisiert und die riesig grosse Halle attraktiv aber nicht einfach zu spielen. Die Stimmung bei den Spielern und Coaches war hervorragend und so waren auch sehr gute Leistungen möglich.

1 P1070513

Folgende Spieler waren dabei:

U19:   Céline Verrelli, Dominik Hänggi, Joel Weber, Cedric Nyffenegger

U17:   Annalisa Lauber, Nicolas Salathé, Philipp Nyffenegger

U15:   Virginia Schwitter

7 P1070492

Die beiden Coaches Guido Von Rotz (Zug) und Günther Huber (Weil a.Rhein)
waren eine grosse Bereicherung für unsere Junioren. Sie konnten auf  klare und einfache Weise die wichtigen Anweisungen an die Spieler bringen und zudem eine
„Winner-Philosophie“ schmackhaft machen. Dass es dann noch nicht auf jedem Feld klappte, die engen Spiele zu gewinnen, versteht sich von selbst. Aber die vielen Viertelfinalqualifikationen zeigen doch, dass immer mehr in den Köpfen hängen bleibt.
Und auch bei den Podestplätzen waren die Uni-Spieler gut vertreten.

U19
Cedric Nyffenegger 2. Rang  Einzel
Céline Verrelli 3. Rang  Einzel
Joel Weber/Lucas Reinberg 3. Rang  Doppel  
Dominik Hänggi/Cedric Nyffenegger 3. Rang  Doppel

3 P1070505

5 P1070502

2 P1070508

U17
Philipp Nyffenegger 3. Rang  Einzel

6 P1070498


Bei den U15 gab es kein Podest. Unsere einzige Vertreterin Virginia Schwitter war das erste Mal an einem Internationalen Turnier, zeigte sehr gute Leistungen und gewann ein Einzel. Sie lernte bei den verlorenen Spielen sehr viel und die Trainingsinhalte sind für die nächsten Monate gegeben. Es wären noch bessere Resultate drin gelegen, z.B. hat Joel Weber in beiden Disziplinen äusserst knappe Spiele unglücklich verloren (ein Matchball war auch dabei) und Annalisa ist erst kürzlich von einer Verletzung zurückgekommen.

 4 P1070476

6 P1070495

9 P1070488

1 P1070513

 

Christian Nyffenegger/Oktober 2015