logo sc uni basel badminton neu

NLA:

Marion im Einzel angekommen, Sanya und Harley haben sich im Mixed gefunden, viele Zuschauer und super Stimmung an allen Spielen....das war das wettkampfreiche Wochenende:)

Das NLA-Team schaffte den ersten Sieg in dieser Saison. Wichtige Punkte wurden gegen den Aufsteiger Adliswil erzielt. Die Zuschauer bekamen spannende und erstklassige Spiele geboten und wurden von einem köstlichen Buffet versorgt- herzlichen Dank an dieser Stelle an Jacqueline Riedi und Michi Käser :)

Highlights waren sicherlich das Dameneinzel, wo sich Marion fast schon in die alte Form spielte und das Mixed, wo Sanya und Harley einen fantastischen 3-Satzsieg holten gegen Delia Biedermann und Robert Blair, der aktuell die Weltnummer 19 ist im Mixeddoppel :)

Hier gehts zum Matchbericht...

 

NLB:Nachdem die NLB sich am Samstag ein 4:4 gegen Adliswil (Matchbericht von Jano) erkämpfte, schaffte sie am Sonntag den 5:3 Sieg über St.Gallen-Appenzell (Matchbericht von Criggi). An allen drei Spielen hatten wir viele Zuschauer und die Stimmung im Vitis war fantastisch!

 

Vielen lieben Dank an alle die vergangenes Wochenende ins Vitis pilgerten um unsere Teams zu unterstützen!

Hier noch ein Bericht von Marion :)

Swissinternational 1

Weiterlesen...

Seit gestern kämpfen gleich fünf Basler Spieler am Swiss International um Siege gegen Gegner aus der ganzen Welt.

Weiterlesen...

Badminton-Tag am fit4future-Sportcamp im Rankhof

fit4future camp-1

Im Sportzentrum Rankhof fand in der ersten Herbstferienwoche ein Multisportcamp für Primarschülerinnen und-schüler statt, welches von fit4future organisiert wurde. fit4future (http://www.fit-4-future.ch) ist ein Projekt der Cleven-Stiftung, welches zum Ziel hat, der Bewegungsarmut und unausgewogener Ernährung im Kindesalter entgegenzuwirken. Am letzten Donnerstag war im Basler fit4future-Camp nun Badminton-Tag!

Weiterlesen...

Foto1

Zehn Basler Junioren haben vergangenes Wochenende am ersten BVN Turnier dieser Saison teilgenommen.

Weiterlesen...

MOO 7147

Wie alt warst Du, als Du das erste mal Badminton gespielt hast?
Ich war 13 Jahre alt.

Was war Dein bisher grösster Erfolg?
Jetzt zufrieden zurück schauen zu können.

Wo wohnst Du zur Zeit?
In Schönenbuch mit meiner Familie.

Wo würdest Du gerne mal leben?
Bin zufrieden in Basel, ansonsten ist Kopenhagen eine faszinierende Stadt.

Was tutst Du wenn Du gerade keine Shuttles plagst?
Alles mögliche, aber nebst den Shuttles plage ich auch gerne meine Freunde und Familie...:-P

Weiterlesen...

Die Sonntagszeitung berichtete über die NLA mit einem kleinen Saisonausblick:

Sonntagszeitung

 

Die BZ berichtete über das Spiel am Sonntag:

Basellandschaftliche Zeitung

 

Bildschirmfoto 2014-09-15 um 20.44.29

Telebasel berichtet in der Sendung "Heimspiel" über die Begegnung vom vergangenen Sonntag.

Hier der Link zur Sendung:

http://www.telebasel.ch/de/tv-archiv/&id=366872968

Vergangenen Samstag fand der Juniorennachmittag im Vitis statt, wo die Junioren mit den NLA/NLB-Mitgliedern spielen konnten.
Zwischen einigen Spielrunden war noch Platz und Zeit für ein kurzes Unihockeyspiel.

Gruppenbild

Vielen Dank Alexis fürs organisieren und die Spieler die Zeit fanden unseren Junioren wertvolle Tipps mit auf den Weg zu geben.

Hier gehts zur Galerie.

WM

Mittwoch:

Sechs Mitglieder des SC Uni Basel beschlossen mehr oder weniger spontan, an die Badminton WM in Kopenhagen zu reisen.

Weiterlesen...

preview

Der diesjährige Sponsorenlauf war ein voller Erfolg! Rund 25 vollmotivierte Läuferinnen und Läufer drehten bei doch einigermassen schönem Wetter (kein Regen gilt ja in diesem Sommer schon als einigermassen schön) eifrig ihre Runden und sammelten Geld für den Verein.

An dieser Stelle bedankt sich der Verein nochmals herzlich bei den Läuferinnen und Läufern für ihr Engagement bei der Sponsorensuche und für ihre Leistung auf der Finnenbahn, sowie bei den Rundenzählerinnen und -zählern für ihren tadellosen Einsatz.

Bei denjenigen Mitgliedern, die aufgrund einer technischen Panne (oder menschlichen Versagens, man weiss es nicht genau...) die Einladung zum Sponsorenlauf nicht erhalten haben, möchte sich Winti entschuldigen und er hofft, dass sie trotzdem im nächsten Jahr wieder mit vollem Einsatz am Start sind!

Weitere Impressionen vom Sponsorenlauf gibt es in der Galerie

Seite 4 von 6