SCUBB Logo Jubilaeum Website

Am zweiten Spieltag mussten wir gegen eines der stärksten Teams der Liga spielen. Wir haben mit Argovia das Heimrecht abgetauscht und spielten deshalb auch am Sonntag auswärts.

Argovia hat am Vortag gegen Uzwil einen überraschend hohen Sieg eingefahren. Mit der selben Aufstellung wie am Tag zuvor starteten wir in die Partie.

Weiterlesen...

Auf dem Weg nach St. Gallen zu unserem ersten NLA Spiel war die Vorfreude auf die kommende Saison gross.

Heute zum ersten Mal im Team spielte Zvonimir Hölbling, unser neuer Doppel/Mixed Spieler aus Kroatien. Er ersetzt Oli Schaller, der nach zwei Saisons zurück in seine Heimat zum Team Tafers-Fribourg gewechselt hat.

Weiterlesen...

Teambild 2017 NLA

2 Runden vor Schluss der regulären Saison lagen die Playoffs rechnerisch immer noch in Reichweite, doch je näher das Wochenende der Doppelrunde rückte, desto klarer wurde dass es in der Praxis schwierig werden würde.

Weiterlesen...

Les play-off s'éloignent pour uni basel!

MarionV 201711 001

Orphelin de leur joueur international (Tobi Penty), l'équipe de badminton d'uni basel revient de Tavel avec une seule victoire sur 7,

Weiterlesen...

2 x 4:4

Teambild 2017 NLA

Am Samstag traten wir gegen den amtierenden Schweizermeister Argovia an und das endlich wieder einmal vollbesetzt. Die Spiele waren beinahe alle eng umkämpft und in allen Partien wurde bis zum Schluss gute Moral gezeigt. Somit sind wir mit dem 4:4 sehr glücklich und nehmen die zwei Punkte gerne mit im Rennen um die Playoffs.

Weiterlesen...

Zwei Niederlagen an einem Wochenende

Teambild 2017 NLA

Dezimiert aber nicht ohne Kämpferherz stieg unser NLA-Team in die ersten beiden Begegnungen der Rückrunde. Unser „Topscorer“ aus England, Toby Penty, musste verletzungsbedingt zu Hause bleiben und auch Cedric war wegen kleineren Blessuren am Samstag nicht einsatzfähig. So mussten wir mit einem reinen Schweizer Team gegen den Tabellenersten Uzwil und gegen den letztjährigen Finalisten aus Yverdons antreten. Auch wenn die Begegnungen 2:6, respektive 3:5, verloren gingen, so hatten wir doch gezeigt, dass wir auch mit der zweiten Garde einige repektable Siege einfahren und tolle Leistungen erbringen konnten.

Das Minimalziel von jeweils einem Punkt wurde erreicht - Sobald wir aber wieder vollzählig sind gibt es nur noch ein Ziel: Die Playoffs! Der Team-Spirit stimmt, der Wille ist da und wenn uns nun auch die Verletzungshexe wieder in Ruhe lässt, ist alles möglich.

 

Bericht: Kiko

Heute entsprachen die Leistungen durchs ganze Team nicht den hohen Ansprüchen. Mit einem enttäuschenden 2:6 schliessen wir gegen Argovia die Hinrunde auf dem 3. Tabellenrang ab.

IMG 5613

Weiterlesen...

Matchbericht vom 26.11.2017

Kiko

Als wir am Samstagabend die sehr überzeugende und solide Leistung von Toby und seinem Finaleinzug in Schottland bestaunten, war für uns klar, dass am Sonntag ein schwieriges Spiel auf uns warten würde.  

Weiterlesen...

Cedi 201711 001

Es ist immer gut ein NLA-Doppelwochenende mit einem Sieg zu beginnen. Durch diese 3 Punkte vom Samstag fiel die Anreise nach Zürich etwas leichter und der Wille war da, den guten Teamgeist aufrecht zu erhalten und gleich einen zweiten Sieg einzufahren. Gegner war an diesem Sonntag das Tabellenschlusslicht Adliswil-Zürich, die bisher manchmal etwas unglücklich verloren und nicht zu unterschätzen waren. Besonders bei den ausländischen Spielern sind sie traditionell als sehr stark einzuschätzen.

Weiterlesen...

On 11th November SC Uni Basel were back in action in the NLA.

Oli Toby 201711 001Oli und Toby im Einsatz

The team were up against the always dangerous Yverdon-les-Baines and knew even on home ground it was going to be a tough match. Confidence was running high in the team after starting with two victories from the first three matches and only a competitive loss to the top team in the league in BC Uzwil. With HD1 (Toby and Oli) and DD starting (Marion G and Sanya) the match there was a real hope for a positive start. Toby and Oli showed really consistent form throughout and were troubled only very slightly in the start of the second set before seeing out a comfortable two set victory.

Weiterlesen...

NLA, Sonntag 29.10.2017, Uzwil-Basel

Noch immer steckten uns die Spiele der NLA-Runde des Vortages in den Beinen, als wir uns bereits mit dem Auto Richtung Ostschweiz aufmachten. Auf uns wartete mit dem BC Uzwil das stärkste Team der letzten Jahre und entsprechend schwer sollte sich die Begegnung an diesem Tag noch entwickeln.

Teambild 2017 NLA


Unser zuletzt siegreiches Damendoppel Sanya/Marion V konnte diesmal nicht viel ausrichten und mussten sich nach einer guten Leistung trotzdem in 2 Sätzen geschlagen geben. Zeitgleich geriet unser zweites Herrendoppel mit Marco/Kiko in Schieflage, als sie nach einem Fehlstart gleich mit 2:11 hinten lagen und dann den ersten Satz weggeben mussten. Doch einige taktische Umstellungen verhalfen ihnen zum Satzausgleich, der jedoch die Niederlage nur hinauszögern konnte, denn der Entscheidungssatz ging trotz gutem Spiel an die Uzwiler.

Weiterlesen...

Seite 1 von 3