logo sc uni basel badminton neu

15965592 1643916462290731 6267168556072660855 n

Am Samstag ging es zum Rückrundenstart der NLB gegen das Team Baselland, das weit abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz rangiert. Es war also mit 'leichter' Beute zu rechnen. Da Rahel und Jacqueline fehlten, setzten wir insgesamt 4 Frauen ein.

Neben Daniela (Damendoppel) und Anke (Mixed) kamen auch Mo im Damendoppel und Annalisa im Dameneinzel diese Saison zu ihrem ersten Einsatz in der NLB. Bei den Männern spielten Marco (1. HE und 1.Hd), Roman (2. HD und Mixed), Alexis (2. HD und 2.HE) und Philipp (1. HD und 3. HE). Zu den Spielen selbst ist - wie erwartet - nicht viel zu erzählen... Uni Basel gewann 6 der 8 Spiele souverän - zum Teil nur wenig bis gar nicht vom Gegner gefordert - in 2 Sätzen. Herausgehoben werden muss einzig die starke Leistung von Annalisa, die in ihrem NLB-Debut gegen Meli frech aufspielte und in einem spannenden 3 Satz-Fight bis zum letzten Punkt kämpfte, sich aber dann der erfahrenen Meli geschlagen geben musste. Der 2. Punkt ging im 2. Herreneinzel an Baselland. Alexis spielte weit unter seinen Möglichkeiten und verlor gegen den solide spielenden Urs klar in 2 Sätzen. Zum Player of the day wurden verdient einstimmig (!) Annalisa und Philipp gewählt, die so für ihre starke Leistung 'belohnt' wurden!

 

Bericht: Anke