SCUBB Logo Jubilaeum Website

Dienstag 24.10.17

WhatsApp Image 2017 10 21 at 21.15.05
Nach den letzten beiden Spielen gegen den BC Maisprach und den BC Therwil haben wir unser erstes Ziel dieser Saison, nämlich die Tabellenführung erreicht. 
Am 8. Oktober hatten wir unser erstes Auswärtsspiel gegen das Team vom BC Maisprach – unser wahrscheinlich stärkster Gegner dieser Saison. Dies war unsere Chance uns als Anwärter für die Tabellenspitze unserer Gruppe zu etablieren. 


Unseren ersten Sieg konnten Madleina und Almu im Damendoppel in zwei überzeugenden Sätzen erringen. Zur selben Zeit nahm das Herrendoppel seinen Lauf. Im ersten Satz spielten Raphi und Anil deutlich überlegen. Leider konnten die Beiden trotz Punktevorsprung beide folgenden Sätze nicht zu ihren Gunsten beenden und mussten sich schlussendlich nach ein paar haarsträubenden Ballwechsel geschlagen geben.  


Im Dameneinzel spielte Almu ausgezeichnet und konnte ihre Gegnerin in zwei Sätzen besiegen. Damit sicherte sie uns unseren zweiten Sieg. Jonas spielte das H2 gegen einen technisch sehr starken Gegner. Es gelang ihm das Spiel in einen Abnutzungskampf  zu verwandeln, den er dank seiner überlegenen Ausdauer in drei Sätzen zu gewinnen vermochte. 3:1 so weit so gut. 


Das H1 und das H3 wurden von Raphi und Anil bestritten. Raphi gewann seinen ersten Satz, fand aber für den Rest des Spiels den Anschluss nicht und unterlag seinem Gegner in drei Sätzen. Derweil bestritt Anil erfolgreich sein erstes Herreneinzel dieser Saison und ergatterte den entscheidenden vierten Punkt.
Zum Abschluss wurde das Mixeddoppel ausgetragen. Madleina und Jonas schlugen sich gut in ihrem ersten gemeinsamen Spiel und gewannen prompt in zwei Sätzen. Endstand 5:2!


Für das dritte Spiel dieser Saison fuhren wir am 17. Oktober mit Velo und Tram – dieses Mal mit Mehmet aber immer noch ohne Kathrin nach Therwil. 
Mehmet und Raphi spielten das Herrendoppel und Madleina und Almu das Damendoppel. Beide Paarungen gewannen in zwei kurzen Sätzen. 


Almu fand im Dameneinzel einen Weg um die Angriffsstärke ihrer Gegnerin herum. Auch sie gewann verdient in zwei Sätzen. Anil unterlag seinem Gegner im H3 im ersten Satz, konnte aber den zweiten Satz trotz mehrerer Matchbälle seines Gegners für sich entscheiden. Nach dem atemberaubenden Comeback stand Anils Sieg nichts mehr im Wege. Zwischenstand 4:0.


Auch Mehmet und Jonas, die das H1 und das H2 an diesem Tag bestritten, konnten je einen Sieg für sich und für unser Team verbuchen. Jonas gewann überlegen in zwei und Mehmet in drei Sätzen. Jonas und Madleina hatten im Mixeddoppel ihre Gegner jeder Zeit im Griff und gewannen somit das letzte Spiel des Abends. 


Nach dem 5:2 gegen den BC Maisprach und dem 7:0 gegen den BC Therwil haben wir die Spitze der Tabelle erreicht. Jetzt heisst es als nächstes Ziel da zu bleiben und nichts anderes haben wir im Sinn!

 

Bericht: Raphi